Und Gott machte eine Frau aus mir,
mit langem Haar,
Augen,
Nase und Mund einer Frau.
Mit runden Hügeln
und Falten
und weichen Mulden,
höhlte mich innen aus
und machte mich zu einer Menschenwerkstatt.

Verflocht fein meine
Nerven
und wog sorgsam
meine Hormone aus.
Mischte mein Blut
und goss es mir ein,
damit es meinen Körper
überall bewässere.
So entstanden die Gedanken,
die Träume, die Instinkte.

All das schuf sie behutsam
mit ihren Atemstößen
und ihrer bohrenden Liebe,
die tausendundein Dinge,
die mich täglich zur Frau machen,
deretwegen ich stolz
jeden Morgen aufwache
und mein Geschlecht segne.

Gioconda Belli
 
 

Mit dieser Konzertreihe wollen wir der Frau und der Weiblichkeit Aufmerksamkeit schenken und unserem Publikum die Geschichte von der Weißen, der Roten und der Schwarzen Göttin, die Geschichte von Lust, Kraft und Weisheit in jeder Frau erzählen. 

Sie sind herzlichst dazu eingeladen, Mann und Frau. Es erwarten Sie spannende 75 Minuten.

 

 

Termine

Heute noch einen Platz reservieren

Der Mond ist eine Frau – Konzertreihe

 

 
Name *
Name

* Pflichtfelder